Unser Netzwerk

Wir freuen uns in folgenden Initiativen Mitglied zu sein:

B.A.U.M. e.V.

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit weit über 500 Mitgliedern ein starkes Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied.

Der VGSD richtet sich an Gründer, selbstständige Einzelunternehmer und kleine Unternehmen mit 9 oder weniger Mitarbeitern und versteht sich als deren Interessenvertretung.

Numov e.V.

NUMOV ist Deutschlands älteste und größte Organisation für Wirtschaftsförderung zwischen Deutschland und den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens.

Seit seiner Gründung vor mehr als 86 Jahren unterstützt der NUMOV seine Mitgliedsfirmen beim Auf- und Ausbau von Geschäftsbeziehungen und fördert bilaterale Kooperationen.

 

Top Tier Impact ist die globale, nur für Mitglieder bestimmte Gemeinschaft für Investoren, Unternehmer und Fachleute, die sich auf die Lösung der kritischen Fragen unserer Zeit konzentrieren.

Initiative Frauen unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Initiative „FRAUEN unternehmen“ ins Leben gerufen, um Frauen zur beruflichen Selbständigkeit zu ermutigen und Mädchen für das Berufsbild Unternehmerin zu begeistern. 

PV now petition

Wir unterstützen die Petition PVnow. "Der Petent und die Mitzeichnenden fordern eine bundesweite Verpflichtung zur Installation und zum Betrieb von Photovoltaikanlagen auf Dächern von Neubaugebäuden und Bestandsgebäuden, deren Dachkonstruktion oder Dacheindeckung wesentlich verändert oder erneuert wird. Die Dachfläche soll möglichst ganzheitlich zur Energieerzeugung herangezogen werden. Mit Installation und Betrieb der Anlage darf der Bauherr einen Dritten beauftragen."


Öffentliche Distanzierunsgerklärung 30.08.2021 / geändert 2.9.21

Frau Valerie Lux behauptet auf dem Blog https://digilux.blog/  unter Vorstand / Aufsichtsrat, dass eine Zusammenarbeit besteht zwischen ihr und unserer Geschäftsführerin Eva-Catrin Reinhardt.  Abgesehen davon, dass die über Eva-Catrin Reinhardt angegebenen Informationn nicht vollumfänglich der Wahrheit entsprechen, so bearbeiten wir z.B. aktuell keine Milliardenprojekte, auch wenn es in der Zukunft eventuell möglich wäre, existiert keine Zusammenarbeit mit Valerie Lux und Einhornconsulting,  und die Teammitglieder des Blogs sind uns bis auf teilweise virtuelle Verlinkungen auf linkedin auch unbekannt. Wir haben Frau Valerie Lux bereits mehrfach dazu aufgefordert die Präsenz von Frau Eva-Catrin Reinhardt zu löschen. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich vollumfänglich von dem Blog und seinen sämtlichen Inhalten und der behaupteten Zusammenarbeit, sowie von allen Twitterposts und Posts von Frau Valerie Lux auf anderen social media Kanlälen in Zusammenhang mit rds energies und/oder Eva-Catrin Reinhardt. Wir haben sie aufgefordert es zu unterlassen über Frau Eva-Catrin Reinhardt zu kommunizieren. Frau Eva-Catrin Reinhardt fühlt sich erheblich durch das Vorgehen von Frau Valerie Lux in ihrem Recht auf Privatsphäre und ihren Persönlichkeitsrechten angegriffen, Recht am eigenen Bild, am eigenen Werk und an eigenen Inhalten. Wir wünschen uns, dass Frau Valerie Lux zur Vernunft kommt und einsieht, dass es gewalttätig ist, jemanden gegen seinen Willen auf der Internetseite zu führen. Zu den anderen Inhalten, die Frau Lux postet,  können wir nichts sagen. So uns Straftaten bekannt werden zeigen wir diese an, oder geben Hinweise.

 

Wir versuchen uns für eine bessere und gerechtere Welt einzusetzen, auch wenn unsere Mittel begrenzt sind dafür.